Die Tabbertstraße in Berlin Oberschöneweide um 1900

Westlicher Anfangspunkt der Tabbertstraße, die von 1896 bis 1906 noch Hefnerstraße hieß, war Tabberts Waldschlösschen (Artikel Tabberts Waldschlösschen). Um 1900 gab es in der Hefner- bzw. Tabbertstraße schon einige kleine Firmen, noch bevor im ostlichen Teil der Wilhelminenhofstraße die große Produktion anlief. Weiterlesen

Alte Ansichten vom Friedensplatz in Berlin Oberschöneweide

Bis 1935 gab es diesen Platz an der Kreuzung Siemensstraße, Wilhelminenhofstraße und Nalepastraße. Ein paar alte Ansichtskarten zeigen, wie es vor etwa hundert ahren hier aussah. Weiterlesen

Schützenfest in der Ostendstraße, Berlin Oberschöneweide

Gruss vom Schützenplatz Ob=Schöneweide
Kaum zu glauben, dass diese alte Ansichtskarte die Stelle zeigt, an der heute der große Gebäudekomplex (rechts) steht, den Peter Behrens von 1914 bis 1917 für die AEG errichtete (NAG,  WF – Werk für Fernsehelektronik, Samsung).

Weiterlesen

Samyang 7.5 MFT in EXIF Header eintragen

Weil es ein manuelles Objektiv ist, sind die EXIF-Daten unvollständig. Die Kamera kann keine Brennweite und keine Blende eintragen.

Um die Weiterverarbeitung der Bilder zu erleichtern, habe  ich ein kleines Windows-Tool geschrieben, das die fehlenden Daten in den Bilddateien nachträgt bzw. korrigiert. Weiterlesen

Panorama Goldene Stunde Köpenick 30.09.2011

Das Panorama entstand am Abend des 30.09.2011 in der Altstadt Köpenick am Zusammenfluß von Spree und Dahme.
Es besteht aus drei Belichtungsreihen mit je 7 Bildern, mit Photomatix gerechnet und anschließend mit Autopano gestitcht. Kamera Panasonic DMC-GH1 mit Samyang 7.5 Fisheye. Ein Geländer diente als Stativ.

Update: 07.10.2015 HTML5

360° Panorama Hackesche Höfe

Nun ist es da: Das Samyang 7.5 Fisheye für MFT. Gleich bin ich losgezogen, um das neue Objektiv kennenzulernen. So entstanden einige Panoramen in Berlins Zentrum, genauer am Hackeschen Markt. Aufgenommen habe ich jeweils 6 Bilder in 60° Abstand und ein Zenithbild. DIe Fotos sind im Portrait und 16:9 aufgenommen, um einen großen vertikalen Blickwinkel zu erreichen. Auf ein Nadir-Bild wollte ich erst einmal verzichten. Den exakten Nodalpunkt hatte ich auch noch nicht ermittelt.

Weiterlesen

Strausberg Panorama

Diese Panorama habe ich während einer schönen Radtour von der waldseitigen Anlegestelle der Straussee-Fähre aufgenommmen. Schon die Fähre ist sehenswert. Sie ist eine elektrisch betriebene Seilfähre – mit einer Oberleitung über den Straussee.

Das Bild oben zeigt einen Ausschnitt. Bitte auf das Bild klicken, um das vollständige Panorama zu sehen.

Erstellt: 02.10.2011
Update: 07.10.2015 HTML5