Burg Eltz: Vier Panorama-Aufnahmen von 300 Mega bis 1 GigaPixel


Vier hoch aufgelöste Panoramen von 300 Mega bis 1 GigaPixel. Aufgenommen im Oktober 2015.
Zoomen nicht vergessen, am besten in der Vollbilddarstellung.
Weiterlesen

Ischia Ponte – HR-Panorama von der Aragonese Burg (660 MegaPixel)


Blick auf Ischia Ponte von der Aragonese Burg.
Im Hintergrund der höchste Berg, der Monte Epomeo. Rechts davor der erloschene Vulkan Monte Rotaro und Ischia Porto.

Zoomen nicht vergessen, am besten in der Vollbilddarstellung.
Weiterlesen

Ischia Porto – HR-Panorama (500 MegaPixel)


Blick über den Hafen. Der runde Hafen war ein Vulkankrater, der Durchbruch zum Meer enstand Mitte des 19. Jahrhunderts.
In Bildmitte ist im Hintergrund, hinter der Insel Procida, der Vesuv zu erkennen.

Zoomen nicht vergessen, am besten in der Vollbilddarstellung.
Weiterlesen

Procida – HR-Panorama (615 MegaPixel)


Blick auf den Hafen von Procida Marina di Corricella. Interessant sind die vielen ineinander gebauten Häuser und Treppen.

Zoomen nicht vergessen, am besten in der Vollbilddarstellung.
Weiterlesen

Panorama Goldene Stunde Köpenick 30.09.2011

Das Panorama entstand am Abend des 30.09.2011 in der Altstadt Köpenick am Zusammenfluß von Spree und Dahme.
Es besteht aus drei Belichtungsreihen mit je 7 Bildern, mit Photomatix gerechnet und anschließend mit Autopano gestitcht. Kamera Panasonic DMC-GH1 mit Samyang 7.5 Fisheye. Ein Geländer diente als Stativ.

Update: 07.10.2015 HTML5

360° Panorama Hackesche Höfe

Nun ist es da: Das Samyang 7.5 Fisheye für MFT. Gleich bin ich losgezogen, um das neue Objektiv kennenzulernen. So entstanden einige Panoramen in Berlins Zentrum, genauer am Hackeschen Markt. Aufgenommen habe ich jeweils 6 Bilder in 60° Abstand und ein Zenithbild. DIe Fotos sind im Portrait und 16:9 aufgenommen, um einen großen vertikalen Blickwinkel zu erreichen. Auf ein Nadir-Bild wollte ich erst einmal verzichten. Den exakten Nodalpunkt hatte ich auch noch nicht ermittelt.

Weiterlesen

Strausberg Panorama

Diese Panorama habe ich während einer schönen Radtour von der waldseitigen Anlegestelle der Straussee-Fähre aufgenommmen. Schon die Fähre ist sehenswert. Sie ist eine elektrisch betriebene Seilfähre – mit einer Oberleitung über den Straussee.

Das Bild oben zeigt einen Ausschnitt. Bitte auf das Bild klicken, um das vollständige Panorama zu sehen.

Erstellt: 02.10.2011
Update: 07.10.2015 HTML5